Home / Alle /

Vorsicht vor Lieblingsmenschen – oder was?

Vorsicht vor Lieblingsmenschen – oder was?

Du hattest sicher auch schon einmal einen Lieblingsmenschen. Ein Mensch der wie dein passendes Gegenstück ist, mit dem du lachen, reden und genießen kannst. Jemand der dich versteht, dein Herz öffnet und dich wieder vertrauen lässt.

Jemand der dir sehr nahe kommen kann, weil du deine Gefühle und Gedanken offenbarst. Nicht Sex macht verletzbar, sondern wenn du dich innerlich gegenüber einer Person öffnest. Dies macht man gerne bei solchen Lieblingsmenschen. 🙂

Und wir sind ja nicht umsonst Menschen … wir erwarten meistens was. Ich denke wenn unsere Erwartungshaltung nicht erfüllt wird von unserem Lieblingsmenschen, dann tuts weh. Selber Schuld? Ja ein wenig, oder?  Der verklärte träumerische Blick lässt die Realität doch viel schöner aussehen und macht dann das Aufwachen besonders hart.

Wenn wir ehrlich mit uns selber sind, haben wir zuviel geträumt, zuviel erwartet. Wäre es nicht besser etwas lockerer damit umzugehen, sich vielleicht etwas zurückzunehmen und abzuwarten, was der Lieblingsmensch so tut? Erst wenn der Lieblingsmensch so ist wie er ist und du mit der Art und Weise gar nicht klar kommst, scheint dieser Lieblingsmensch nicht für dein Leben bestimmt zu sein.

Wenn man jetzt feststellt, dass man so einen Lieblingsmenschen in seinen Leben hat, sollte man da schnell wegrennen, um sich Kummer zu ersparen?

Jeder Mensch hat so seine Fehler, wichtig ist, kannst du damit umgehen oder zermürbt es dich, macht es dich traurig? Warum macht es dich traurig? Was wird dir hier gezeigt? Auf welche Erwartungshaltung solltest du verzichten? Was ist dir wichtig? Auf was möchtest du so gar nicht verzichten?

Denn wie ich schon in einem Blogartikel schrieb:  „Warum ziehen viele den falschen Partner an?“ 

Sieh dir an wie dich dein Partner behandelt, und du siehst wie du dich eigentlich wirklich selbst behandelst.

Fakt ist: “ Lieblingsmenschen haben einen besonderen Platz im Herzen und können Dich deshalb besonders verletzen.“

In diesem Sinne Liebe Grüße

Evelyn

 

 

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.